Imkergruppe produziert Schulhonig

Im Juli ist Erntezeit für Honig – so haben auch die Schülerinnen und Schüler der Imkergruppe nun aus den drei Bienenvölkern die fertigen Waben entnommen und diese geschleudert. Doch das ist nicht der einzige Schritt zur Honigproduktion. In den Monaten und Wochen zuvor kümmerten sie sich gemeinsam mit Leiterin Svenja Kürscher um die Bienen.

Im Frühjahr heißt das, Mittelwände für die Waben in den Bienenkasten einhängen und dafür sorgen, dass in der Schwarmzeit nicht durch neue Königinnen und eine zu große Anzahl an Bienen sich das Bienenvolk teilt.

Je nach Vegetation kann im Juni oder Juli Honig geerntet werden. Zu erkennen ist der Zeitpunkt an den verdeckelten Waben. Diese müssen zunächst von den Wachsdeckeln befreit werden, dazu benutzten die Schülerinnen und Schüler eine Entdeckelungsgabel. Danach werden die Waben geschleudert und der Honig durch ein sehr feines Sieb laufen gelassen, um die Wachsreste zu entfernen. Ein Volk bringt etwa 15 bis 20 Kilo Honig.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach
Schweinfurter-Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 260
Fax : 09324/ 20 460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

OStD Markus Binzenhöfer
StD Br. Dr. Jeremia Schwachhöfer