Grusswort der Schulleitung

Als Schulleiter des Egbert – Gymnasiums der Missionsbenediktiner in Münsterschwarzach heiße ich Sie herzlich willkommen auf den Seiten unserer Schule.

Unser Gymnasium setzt sich mit seinem ganzheitlichen Konzept und den Leitsätzen – Spiritualität, Selbständigkeit, Qualität und Leben – seit vielen Jahrzehnten zum Ziel, die anvertrauten jungen Menschen in den wichtigen Jahren der Entwicklung zu begleiten, zu motivieren und nach Möglichkeit mit einer breit angelegten Bildung für die Herausforderungen der Zukunft stark zu machen.

Das Egbert-Gymnasium ist eine leistungsfördernde und leistungsbejahende Schule. Ebenso wichtig ist uns die Orientierung an Werten, die die Missionsbenediktiner von Münsterschwarzach in ihrer langen Tradition bereits von ihrem Mönchsvater Benedikt herleiten. Dazu gehören Wertschätzung im Umgang miteinander, Gemeinschaftssinn, Ordnung, Demut und eine lebendige Beziehung zu Gott.

Unsere Leitsätze dürfen jedoch nicht nur niedergeschrieben sein, sie müssen im täglichen Miteinander gelebt werden. Dazu tragen die vielfältigen Angebote des sozialen Lernens entscheidend bei. Unser Bestreben, dass Schule – gerade nach den geänderten Bedingungen des G8 – nicht nur Lernort, sondern vielmehr auch Ort einer umfassenden Bildung und zugleich Lebensraum sein soll, wird darin deutlich, dass wir neben dem Fachunterricht ein möglichst vielfältiges Angebot in den Profilfächern Kunst, Musik, Theater, Sport und im religiösen Bereich an der Schule haben. Verschiedene internationale Kontakte, Betriebspraktika und viele andere außerunterrichtliche Aktivitäten wollen unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geben, ihre Begabungen zu erkennen und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten möglichst gut umsetzen zu können.

Das große Engagement, das viele Schülerinnen und Schüler und auch ihre Eltern in den vielfältigen Bereichen der Schule an den Tag legen, belegt die hohe Identifikation mit der Schule und trägt ganz entscheidend zum positiven Schulklima bei. So wurde über unsere Schule 2010 bei der Nominierung für den deutschen Schulpreis festgehalten: „Die Atmosphäre am Egbert – Gymnasium atmet Weite und Frische, v.a. aber Unerschrockenheit und Zuversicht, gegründet auf geteilten Werten und gegenseitigem Vertrauen.“

Es wird weiterhin das Bestreben der Schulfamilie sein, Schule gemeinsam zu gestalten und weiter zu entwickeln. Zu dieser vertrauensvollen Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten jungen Menschen möchte ich Sie sehr herzlich einladen.

OStD Robert Scheller, Schulleiter

Direktorat & Schulleitung
OStD Robert Scheller

Direktorat

StD Markus Binzenhöfer

StD Dr. Herbert Müller

Br. Jeremia Schwachhöfer

Sekretariat

Margit Mahler

Renate Hell

Nicole Wolbert

test