Schulträger

Wir sind Benediktiner und leben nach einer 1500 Jahre alten Klosterregel.

Seit 1200 Jahren werden in Münsterschwarzach junge Menschen auf der Grundlage dieser Regel erzogen. Sie ist auch im 21. Jahrhundert hochaktuell und ist die Grundlage unseres Schulkonzeptes. Der Mensch steht im Mittelpunkt mit der Frage, was braucht der einzelne zum Wachsen und Reifen, wie können seine vielfältigen Begabungen geweckt und gefördert werden, so dass er zu dem Menschen werden kann, den Gott mit ihm gemeint hat?

Wir Mönche gehen selbst diesen Weg der Menschwerdung und möchten ihn in unserer Schule weitergeben. Ferner fühlen wir uns verbunden mit dem weltweiten Netz benediktinischer Schulen. Wenn Sie mehr über unser Kloster und die Mönche von Münsterschwarzach wissen wollen besuchen sie uns www.abtei-muensterschwarzach.de

Leitsätze

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach fühlen uns in unserem Leben und Wirken verbunden mit dem Konvent der Missionsbenediktiner von Münsterschwarzach als Träger unserer Schule in dem Grundsatz der Benediktsregel: "...damit in allem Gott verherrlicht werde"

RB 57,9 bzw. 1.Petr.4,11

Der ganzheitliche Ansatz unseres benediktinischen Gymnasiums

  • Wir sehen den ganzen Menschen als Ebenbild und Kind Gottes mit all seinen Talenten.
  • Wir fördern die kognitiven, affektiven und musisch-kreativen Talente in Theater, Musik, Kunst, Sport.
  • Wir stützen unsere Arbeit gezielt auf Projekt- und Teamarbeit sowie Methodentraining.
  • Wir erarbeiten im Fachunterricht gezielt Grundwissen, Fachwissen und vertiefende Kompetenzen.
  • Wir bauen in enger Abstimmung mit der Abtei ein religiöses Fundament.
  • Wir fördern aktiv das Zusammenspiel von Lehrern, Kindern, Betreuern und Eltern.


Eine ausführliche Fassung unserer Leitsätze finden Sie in bei liegendem Dokument:

Leitsätze Egbert-Gymnasium - Langfassung

test