Erleuchtung beim Deutsch-Abitur

 

85 Abiturienten starteten nun mit dem Deutsch-Abitur am Egbert-Gymnasium. Unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften konnten damit die Prüfungen mit dreiwöchiger Verspätung beginnen. Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, fertigte der Elternbeitrat wahre Meisterwerke der Bastelkunst an. Jeder Abiturient fand auf seinem Arbeitsplatz ein künstliches Kerzlein vor, versehen mit einer Batterie für die Energie. Statt des Wachses verbarg sich im Inneren eine kleine Süßigkeit, liebevoll umrollt mit braun-weißem Papier und verziert mit einem Marienkäfer und dem Spruchband: „Augen zu und durch – möge die Erleuchtung mit dir sein!“

Aktuelles aller Kategorien