Tag der offenen Tür am Egbert-Gymnasium

  

M. Ganz aus Dipbach hatte sichtlich Spaß beim Tag der offenen Tür am Egbert-Gymnasium. Unter Anleitung der Erzieher aus dem Tagesheim gestaltete sie einen Blumentopf, sodass die Narzisse als Frühlingsbotin so richtig zur Geltung kam.  Die Schule präsentierte sich wieder in all ihren Facetten: In der Aula wurden unter anderem die verschiedenen Ausbildungsrichtungen (musisch, sprachlich, naturwissenschaftlich) vorgestellt. Auch die Profilierung außerhalb des Unterrichts nahm einen breiten Raum ein. Verschiedene Sport- und Theatergruppen stellten sich vor, so die Voltigierer und die Schauspieler vom „Theater K“, die eine Kostprobe ihres kommenden Stückes „Peter Pan“ zeigten. Die Musiklehrer hatten Instrumente „zum  Anspielen“ dabei, die Imker-Gruppe verkaufte leckeren Honig. In beeindruckender Weise stellte das Comenius-Team auch die Austauschprogramme mit anderen Ländern vor, während die Schülerzeitung ihre jüngste Ausgabe präsentierte. Die Kunst lud zum Zeichnen ein. Wer nach diesen positiven Eindrücken das Egbert-Gymnasium als Bildungseinrichtung besuchen möchte, hat dazu bald Gelegenheit: Die Einschreibung für die neuen Fünftklässler des nächsten Schuljahres findet vom 6. bis 9. Mai 2019 statt.

Aktuelles aller Kategorien