Exkursion nach Weimar

12. Jahrgangsstufe des EGM auf den Spuren von Goethe und Schiller

Die 12. Jahrgangsstufe des Egbert-Gymnasiums unternahm eine Exkursion nach Weimar, um auf den Spuren von Goethe und Schiller zu wandeln und die Inhalte des Lehrplans Deutsch zu vertiefen. Auf dem Besuchsprogramm standen die Dichterhäuser, aber auch die Anna-Amalia-Bibliothek und die Herder-Kirche mit dem berühmten Altarbild von Lucas Cranach. In Anna-Amalia erkannten die Schüler eine in vielen Bereichen moderne Frau, die schon mit 18 Jahren Witwe wird und dann die Regentschaft über ihr Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach und die Vormundschaft über ihre beiden Söhne übernimmt. Im Wittums-Palais lernten die Schüler die Räumlichkeiten kennen, in denen Herzogin-Mutter Anna-Amalia nach der Übergabe der Regentschaft an ihren Sohn Karl August die Dichter und Denker ihre Zeit empfing. Unser Bild zeigt einen Teil der Jahrgangsstufe auf dem Platz vor dem Nationaltheater, wo vor 100 Jahren die Verfassung der Weimarer Republik ausgearbeitet wurde.

Aktuelles aller Kategorien