EGM - Zauberei für Ehemalige

Einen magischen Abend für ehemalige SchülerInnen und Mitglieder der Schulfamilie des EGM

veranstaltet das Alumni-Netzwerk des Egbert-Gymnasiums am 29. März mit dem bekannten Zauberkünstler Bernd Zehnter.

„Wir hoffen durch interessante Veranstaltungen und ausgefallene Konzepte viele Alumni unserer Schule anzulocken und zu zeigen, dass es sich lohnt auch nach der Schulzeit noch eine Verbindung aufrechtzuerhalten“, erklärt Markus Binzenhöfer, stellvertretender Direktor der Schule und Mitbegründer des Alumni Netzwerks, die Absicht des magischen Abends. „Jedes Jahr zum Schulfest laden wir Jubiläumsjahrgänge zu einem Freigetränk ein. Im November fand bereits zum zweiten Mal unser „Alumni-Herbstfest“ statt. Zu diesem haben wir mit musikalischer Umrahmung zu einem Meet & Greet zwischen ehemaligen Schülern und aktiven sowie ehemaligen Lehrern eingeladen, so Eva Müller, die neben den Alumnae Sabine Weidt, Ilona Schuster und Johanna Winzig zum inneren Kreis des Netzwerks gehört.

„Der Zauberabend soll eine Verbindung aus gemütlichem Get-together, unterhaltsamer Zaubershow und Wissenstransfer werden. Die Gäste sollen Zauberei erleben und vom Künstler selbst etwas über die Hintergründe von Illusion, Täuschung und Körpersprache gelehrt bekommen“, ergänzt Sabine Weidt, die den Magier bereits persönlich kennenlernen durfte.

Die Veranstaltung „Zaubern und mehr…“ findet am 29. März ab 18.30 Uhr im Gasthaus zum Benediktiner in Schwarzach statt. Die Teilnahme kostet 15€/Person exkl. Speisen und Getränke. Karten sind in der Klosterbuchhandlung erhältlich, sowie über das Kontaktformular auf der Homepage der Alumni. Verbindliche Anmeldung bis zum 15.02.2019! https://egm-alumni.jimdo.com - www.facebook.com/egmalumni.


Aktuelles aller Kategorien