Deutscher Meister:

 PEERplus vom Egbert-Gymnasium

Beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder ist der Bayern-Sieger in diesem Jahr auch Deutscher Meister. Diesen Erfolg errang die Redaktion ¨PEERplus¨ vom Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach. Am Fronleichnamstag, den 20. Juni 2019, durften die jungen Blattmacher nach Berlin fahren und den Preis aus den Händen des Bundesratspräsidenten Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, in Empfang nehmen. In seiner Laudatio hieß es wie folgt:

 

¨Die Jury zeichnet in der Kategorie Gymnasien eine Schülerzeitung aus, die so durchaus auch am Kiosk verkauft werden könnte. Das Layout der Redaktion aus Münsterschwarzach ist sehr ansprechend und steht einem professionellen Magazin in nichts nach. Besonders beeindruckend sind außerdem die zahlreichen guten, selbstgemachten Fotos und Zeichnungen, die jugendgerechte Ansprache und die sehr lesefreundlichen Texte. Auch thematisch macht die Zeitung alles richtig. Das Spektrum ist breit: von der ¨Ehe für alle¨  über den Polizeihund Ilox bis hin zu künstlichen Fingernägeln. Dabei bleiben die Texte nicht nur an de Oberfläche, sondern tauchen tief in das jeweilige Thema ein und bestechen sowohl durch ihren Umfang als auch durch das Argumentationsniveau. Deswegen sind besonders die Kommentare oft fundiert und schlüssig, wenn auch nicht immer mehrheitsfähig. Aber genau diese Pluralität der Standpunkte macht die Zeitung aus. Was sie zudem von anderen Magazinen abhebt, ist ihre Cross-Medialität: Zu vielen Thenen gibt es weiterführende Videos auf dem blatteigenen YouTube-Kanal. Zur Ansicht können die Leserinnen und Leser ganz praktisch die bei den jeweiligen Artikeln abgedruckten QR-Codes scannen. Die Jury findet: rundum eine gelungene Schülerzeitung. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Preis im Schülerzeitungwettbewerb der Länder 2018.

 

Aktuelles aller Kategorien