Ankommenstage am EGM

  

Um sich noch besser an der neuen Schule einzuleben, dürfen die Fünftklässler des Egbert-Gymnasiums einmal in der Schule übernachten. Den Anfang machte die Klasse 5b zusammen mit ihrem Klassenleiter Thomas Klement und der Betreuerin im Tagesheim, Andrea Kleinschnitz. Natürlich durfte dabei eine Nachtwanderung durch das Klostergelände nicht fehlen. Höhepunkt war sicher der Aufstieg in den Glockenturm der Abteikirche, wobei Schulseelsorger P. Jesaja die Richtung vorgab, damit niemand in dem dunklen Gemäuer stolperte. Tags darauf holten die Eltern ihre Kinder voller neuer Eindrücke wieder ab.

Aktuelles aller Kategorien