Alumni-Treffen am EGM

 

Wenn die Bibliothek zur Event-Halle wird, dann ist wieder „Alumni-Zeit“ am Egbert-Gymnasium. Bei Live-Musik der Gruppe „Church Street 10“ trafen sich ehemalige Absolventen der Schule mit Lehrern, Mönchen und aktuellen Schülern. So entsteht ein Netzwerk, das weit über die Schule hinausreicht. Schulleiter Markus Binzenhöfer freute sich über die gelungene Veranstaltung: „Heutzutage liegt es nicht mehr im Trend, christlich zu sein, Leistungen zu zeigen oder die Werte zu pflegen. Wir müssen diesen Geist des Egbert-Gymnasiums weitertragen, weit über den Unterricht und die Schulzeit hinaus“. Dieser Appell fruchtet bereits: So waren Alumni da, die erst vor einem oder zwei Jahren Abitur gemacht haben, aber auch welche,  die schon vor über 20 Jahren die Schule verließen. Die Anwesenden lobten, dass immer eine liebevolle Atmosphäre herrscht, wenn man zurückkommt. Auch wenn man die anderen Ehemaligen erst nicht kennt, da sie aus einem anderen Jahrgang kommen, spürt man, dass man stets willkommen ist. Foto Lea Holzmann

Aktuelles aller Kategorien